Ehrenamtspreisträger

Der Ehrenamtspreis wurde von der Gemeinde Simmerath im Jahr 2010 eingeführt. Die Preisträger werden von den Ortskartellen der einzelnen Ortschaften vorgeschlagen. Über Jahre hinweg haben sich die Preisträger selbstlos für das Dorf- und Vereinsleben eingesetzt. Mit einer Urkunde und einem Präsent werden die Preisträger deshalb vom Bürgermeister geehrt.

“Wenn sich Bürgerinnen und Bürger freiwillig und ehrenamtlich engagieren, drückt dies das hohe Maß an gelebter Solidarität für den Verein, die Ortschaft, die Kommune und letztlich für unser Land aus. Daher ist bürgerschaftliches Engagement alle Ehren wert und verdient Würdigung und Anerkennung“
(Bürgermeister Karl-Heinz Hermanns)

Die Steckenborner Ehrenamtspreisträger sind:

Jahr

 Name

2010:

 Maria Theißen

2011:

 Otto Stollenwerk

2012:

 Alex Stiel

2013:

 Emil Jung

2014:

 Helga Löhr

2015:

 Ulrich Braun

2016:

 Herbert Strauch